Sie sind hier: Start - Das war gestern - St. Antonius Datteln

St. Antonius Datteln


Die Chorgemeinschaft und ihre Lebensgeschichte

05.12.82 - das erste Adventskonzert

in St. Antonius Datteln
in St. Antonius Datteln

Das erste Adventskonzert findet 1982 am zweiten Adventssonntag in St. Antonius Datteln statt.

Viele Jahre wurden die Adventskonzerte in St. Antonius beibehalten.


27.05.07 - Festmesse zum 25-jährigen Jubiläum

Pfarrer Bruno Pölker und Pfarrer Hans Overkämping zelebrieren die hl. Messe

Zu ihrem 25jährigen Jubiläum feiert die Chorgemeinschaft '82 eine Festmesse in St. Antonius Datteln.

Die hl. Messe zelebrieren Pfarrer Bruno Pölker - langjähriger Pfarrer der Gemeinde - und Pfarrer Hans Overkämping.

Die Chormitglieder singen die 'Deutsche Festmesse in D' von Alois Maria Müller. Sie schließen die Messe - unterstützt von Orgel, 5 Streichern, 2 Trompeten und 1 Pauke - mit dem Halleluja von Händel.

Nach der Festmesse haben Gemeindemitglieder der Pfarrgemeinde St. Antonius einen Empfang im Pfarrheim vorbereitet. Pfarrer Bruno Pölker erinnert an die gemeinsame Zeit und lädt die Chormitglieder zu einem Besuch zu sich nach Münster ein – 'aber nicht alle auf ein Mal' fügt er hinzu. '

1982 haben wir in St. Antonius unsere erste Messe von Bruckner aufgeführt. Heute hatten wir unseren 125. Auftritt in den 25 Jahren.' so Vorsitzender Franz Frye.

Sabine Hennes, stellvertretende Vorsitzende, ehrt zehn anwesende Gründungsmitglieder für deren 25jährige Treue zum Verein. Drei Gründungsmitglieder sind aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend.

 


27.10.12 - Profanierung

Die Kirche ist von den sakralen Gegenständen geräumt - die Gläubigen verlassen das Gotteshaus

Beim ihrem letzten Auftritt in St. Antonius Datteln hat die Chorgemeinschaft '82 die ehrenvolle Aufgabe, bei der Profanierung der Kirche musikalisch mitzuwirken.
In dankbarer Erinnerung bleibt ihr die Kirche, in der sie seit ihrer Gründung gesungen und viele Gottesdienste mitgestaltet hat.