Sie sind hier: Start - Chorleben - Auftritte - Caritas Wohnheim

Caritas-Wohnheim


Singen mit den Bewohnern

Adventssingen  (2011)

Die Chormitglieder nehmen die Einladung des Caritas-Wohnheimes in der Adventszeit immer gerne an.

Gemeinsam mit den Bewohnern singen sie Advents- und Weihnachtslieder.

Bei einer Tasse Tee oder Kaffee und leckerem Gebäck werden lockere Gespräche geführt.



Foto: HPD
Ute Pieper und Irmhild Frye )am Klavier )

Caritas-Wohnheim
Mit großer Begeisterung singen die Bewohner des Caritas-Wohnheimes die Advents- und Weihnachtslieder und begleiten sie mit ihren Musikinstrumenten (Rasseln).

Wie jedes Jahr sind zur Unterstützung einige Sängerinnen und Sänger von der Chorgemeinschaft ‘82 eingeladen. An schön gedeckten Tischen sind verschiedene Getränke und Weihnachtsgebäck bereitgestellt. Im Hintergrund steht eine mit roten Kugeln und vielen weißen Lichtern geschmückte Tanne.

 

Die Bewohner kennen die meisten Adventslieder von der Weihnachtsbäckerei, dem rieselnden Schnee und den klingelnden Glöckchen. Bei einigen Liedern erzählen sie, wann sie diese das erste Mal gehört und dass sie damals eine Kassette von ihren Eltern geschenkt bekommen haben. Das Lied von der Trommel ist so beliebt und musste als Zugabe noch einmal wiederholt werden.

 

Zwischen den Liedern liest Franz Frye nette und lustige Gedichte vor.

 

Alle freuen sich schon auf das nächste gemeinsame Singen vor Ostern.

 

HPD