Sie sind hier: Start - Das war gestern - Besondere Momente - Gründung

Gründung der Chorgemeinschaft


Die Chorgemeinschaft und ihre Lebensgeschichte

26.04.82 - Gründungsversammlung

Die Gründungssitzung am 26.04.82
Die Gründungssitzung am 26.04.82

Im März 1982 trafen sich 47 sangesfreudige Olfener im "Haus Rena" mit dem Ziel, das geistliche und weltliche Liedgut zu pflegen.

Im Vorfeld hatten einige "Gründungsväter und -Mütter" sichergestellt, dass Helmut Frye als Chorleiter zur Verfügung steht. Helmut Frye hatte schon vor 5 Jahren den "Jungen Chor" ins Leben gerufen.

Sie gründen am 26.04.82 die

Chorgemeinschaft '82 Olfen e.V.

Bericht der Ruhr Nachrichten
Bericht der Ruhr Nachrichten

Karl Heckenkamp, gewählt als Wahlleiter, erläutert die bereits erarbeitete Satzung. Sie erfüllt die Voraussetzung zur Anerkennung des Titels "gemeinnützig".

Hubert Czech wird zum Vorsitzenden gewählt.

Franz Frye wird zweiter Vorsitzender.

Franz Niewind und Karl Heckenkamp übernehmen die Finanzen.

Irmgard Bartelt und Maria Westrup werden zur Schriftführerin gewählt.

 

Durch persönliche Verbindungen zur katholischen Pfarrgemeinde St. Antonius, Datteln, und zur evangelischen Kirchengemeinde Olfen-Seppenrade sind bereits Einladungen zur Mitgestaltung der Gottesdienste ergangen.

 

Die Stadtverwaltung hat zunächst in der Wieschhofschule einen Klassenraum - mit kleinen Stühlchen der i-Männchen - zur Verfügung gestellt. Später hält die Chorgemeinschaft ihre Chorproben in der Aula der Wolfhelmschule, wo sie noch heute stattfinden.

Das Gründungsjahr auf Pergament

 

 

 

 

Das Gründungsjahr 1982
Zum Gründungsjahr schrieb Anneliese Feldhaus auf einer großen Pergamentfolie die wichtigsten Stichworte.

 

 

Download
Chronik des Jahres 1982.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.5 KB